DriveLock Next Generation Endpoint Security Solution

Mit der Next Generation Endpoint Security Solution bietet DriveLock SE mehrschichtige Datensicherheit und flexibles Management für sensible Daten. Das Zusammenspiel von Verschlüsselung mit Applikations- und Schnittstellenkontrolle hilft Ihrem Unternehmen gesetzeskonform zu agieren, ohne bestehende Unternehmensprozesse zu beeinflussen. Mit den zusätzlichen Funktionen Reporting, Forensik und Antivirus (optional) bietet DriveLock mit minimalem Verwaltungsaufwand maximale Datensicherheit.

Alle Funktionalitäten lassen sich mittels der intuitiven DriveLock Management Console verwalten und können frei nach dem Baukastenprinzip, hinzugefügt oder entfernt werden.

Dieses Portfolio macht Ihre IT noch effizienter


Verschlüsselung

Typischer Anwendungsfall:
Ein Mitarbeiter verliert einen USB-Stick mit wichtigen Daten. Mit der Wechseldatenträger-Verschlüsselung von DriveLock sind diese auch weiterhin vor unbefugtem Zugriff geschützt.

  • Sichere Verschlüsselung vertraulicher Daten auf Wechseldatenträgern und Festplatten
  • Schnelle und zuverlässige Verschlüsselung, lokal, zentral, mobil oder in der Cloud
  • Einfache Handhabung, integriert in Schnittstellenkontrolle
  • Offline-Wiederherstellung bei vergessenen Passwörtern
  • Benutzer- oder gruppenbasierte Verschlüsselung auf Dateiebene
  • Unterstützt Cloud-basierte Dienste wie Dropbox, Microsoft OneDrive oder Google Drive


Device Control

Typischer Anwendungsfall:
Mit DriveLock kann sichergestellt werden, dass wichtige Daten nur auf explizit zugelassene Datenträger (z. B. USB-Sticks mit bestimmter Seriennummer) kopiert werden dürfen.

  • Kontrolle von externen Laufwerken
  • Flexible Kontrolle aller extern angeschlossenen Medien
  • Integrierte Datenflusskontrolle durch Datentypprüfung
  • Umfangreiches Audit von Dateioperationen, inklusive Schattenkopien
  • Kontrolle aller Zugriffe von und auf externe Geräte oder Wechseldatenträger
  • Ausnahmen multidimensional: Es stehen 17 Dimensionen zur Verfügung
  • Kontrolle von Netzlaufwerken mit integrierter Datentypprüfung


Application Control

Typischer Anwendungsfall:
Gewollt oder ungewollt aus dem Internet heruntergeladene Programme werden an der Ausführung gehindert.

Effiziente Verwaltung von sicheren Programmen/Applikationen

  • Einfach und effektiv zu konfigurieren: Zertifikatbasiert, Hashwerte, Installationsaccount
  • Nicht genehmigte Programme werden an der Ausführung gehindert, bevor sie Schaden anrichten können
  • Festgelegte Regeln bleiben nach Software Upgrades bestehen


Security Education

Typischer Anwendungsfall:
Neue Sicherheitsrichtlinien können schnell und effizient, z. B. über Pop-up Nachrichten, an die Nutzer kommuniziert werden. Der Nutzer bestätigt aktiv, dass er diese gelesen und verstanden hat

  • Legen Sie vordefinierte Kampagnen mit Bild- oder auch Audio Elementen fest
  • Zeitlich gesteuerte Sicherheitskampagnen steigern das Sicherheitsdenken der Nutzer
  • Sicherheitslücken durch unbedachtes Handeln werden vermieden
  • Zentrales Reporting des Nutzerverhaltens und Überwachung der Erfüllung von Compliance-Richtlinien
  • In Log-Events werden Daten wie Benutzernamen und/oder Rechnername anonymisiert.


Thin Client

Typischer Anwendungsfall:
DriveLock bietet – exklusiv für IGEL – einen bereits in IGEL integrierten virtuellen Kanal, mit dem alle Thin- und Zero-Clients verschlüsselt, überwacht und geschützt werden können.

  • Flexibilität trotz Virtualisierung
  • Alle DriveLock Funktionalitäten in virtueller Umgebung abbildbar
  • Obwohl externe Laufwerke an einem Thin Client angesteckt werden, kann DriveLock zentral das angesteckte Laufwerk individuell kontrollieren.
  • Umfassende Unterstützung von virtuellen Arbeitsplätzen, Thin Clients und Terminal Servern
  • Überwachung und Sicherung des Datenverkehrs zwischen Schnittstelle und der virtuellen Umgebung (z. B. über Citrix oder IGEL)


Antivirus

Typischer Anwendungsfall:
Viele Administratoren schätzen die einheitliche DriveLock Management Console (MMC) für einen zusätzlich integrierbaren, effektiven Virenschutz.

  • Schützt vor Malware in jeder Form
  • Vollständig in die DriveLock Management Console integriert
  • Ein Agent, keine zusätzlicher Einsatz von Software notwendig
  • DriveLock Forensik ist auch für Avira Antivirus nutzbar
  • Voll integrierter Virenschutz
  • Höchste Virenerkennungsrate im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten
  • Made in Germany


Reporting und Forensik

Typischer Anwendungsfall:
Administrator kann detailliert überwachen, welche Geräte wann und über welche Schnittstellen zugreifen. Gefahrenpunkte können somit sehr schnell erkannt werden.

  • Personenbezogene Daten können anonymisiert werden. Erst nach Authentifizierung durch einen oder mehrere Berechtigte (4-Augen-Prinzip) werden die Daten personalisiert angezeigt.
  • Fortlaufende Überwachung und Analyse aller Aktivitäten im gesamten IT-Netzwerk
  • Analyse lässt sich von verschiedensten Ausgangspunkten starten
  • Wer hat Daten von welchem Speicher auf welchen Computer kopiert?
  • Erkennen Sie Zusammenhänge zwischen Sicherheitsvorfällen.

WebSecurity

Typischer Anwendungsfall:
Auch außerhalb des organisationseigenen Netzwerks und somit außerhalb der Firewall wird das Aufrufen schädlicher URLs durch den Nutzer verhindert.

  • Cloudbasierte Internetsicherheit
  • Einfach zu managen über die DriveLock Management Console
  • Zentrale und automatische Kategorisierung der URLs
  • URL Schutz in Echtzeit auf dem Endgerät


Sprechen Sie uns an, welche Module für Ihr Unternehmen interessant sind…
Weiterführende Informationen finden Sie auch auf der Hersteller-Webseite: www.drivelock.de.

 
    Rückruf    

Fragen?

Rufen Sie uns an,

wir beraten Sie gerne!

Telefon: 06131 965 9650

Oder verwenden Sie unser Kontaktformular:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an Service@anyWARE.AG widerrufen.
Nachricht erfolgreich übermittelt.
Sorry, an error has occured.